Sport und Bewegung für Kinder

„Gute Gesundheit unterstütz erfolgreiches Lernen. Erfolgreiches Lernen unterstützt die Gesundheit. Gesundheit und Lernen sind untrennbar." - Desmond O´Byrne

Wie Sport uns schlauer macht

Regelmäßige körperliche Aktivität, vor allem vielseitige Bewegungen, haben eine Zunahme der Synapsen im Gehirn zur Folge. Mehr Sport fördert den Erfolg in Sprachen und den anderen Fächern – Gesundheit, Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit und Sozialverhalten obendrein. Bewegung fördert das Lernen.

Die Schere zwischen Fitten und Unsportlichen wird immer größer

Der kindliche Alltag ist jedoch anders: sitzen in der Schule, bei Hausaufgaben, beim Lernen, am Computer. Freunde werden nicht mehr auf dem Sport/Spielplatz, sondern im Chat getroffen. Die Folgen: Übergewicht, Haltungsschäden, Koordinationsstörungen. Wir sehen zunehmende Aufmerksamkeitsprobleme, Bewegungsmangel und Verhaltensauffälligkeiten.

Auch die Leistungen in Deutsch oder Mathe profitieren vom Sport.

  • Sportunterricht an Schulen
  • Unterstützung in Projektwochen oder im Nachmittagsangebot
  • Workshops für Trainer und Vereine zum kindgerechten Athletiktraining
  • Training mit Kindern und Jugendlichen